Home Staging

Home Staging,
Home Staging durch die Firma "Wohnhelden" aus Itzehoe

Home Staging ist die Inszenierung bzw. das Einrichten und Zurschaustellung eines Hauses oder einer Wohnung, um den optimalen Verkauf zu erzielen. In den USA sowie in Skandinavien ist Home Staging bei der Vermittlung von Objekten sehr verbreitet. Auch in Deutschland wird diese Dienstleistung bei der professionellen Immobilienvermarktung immer häufiger in Anspruch genommen.

Diese Inszenierung dient vor allem dazu, dass der Käufer einer Immobilie zu einer besseren Vorstellung gelangt. Ein Autohändler wäscht und poliert jedes Auto von innen und außen, damit der erste Eindruck beim Interessenten sofort großes Kaufinteresse weckt mit dem Willen, es unbedingt haben zu wollen. Bei einer Immobilie sind dunkle und unmöblierte Räumlichkeiten nicht verkaufsfördernd. Eine ungepflegte Terrasse/Balkon und Garten ebenso nicht. Außerdem liegt die Vermarktungszeit um ein Vielfaches höher, und der (gewünschte) Verkaufspreis wird so sicherlich auch nicht erzielt. Eine wohnlich optimale aber dabei sachliche Gestaltung ermöglicht dem Kaufinteressenten seine eigenen Wohnideen einfließen zu lassen. Denn nur etwa 20 % der Käufer besitzen die Vorstellungskraft, sich leere Räume möbliert vorzustellen.

Bei einer Immobilienbesichtigung entscheiden meistens die ersten 10 Sekunden darüber, ob die angebotene Immobilie beim potentiellen Kaufinteressenten einen positiven Eindruck vermitteln kann. Sonst nehmen die Käufer schnell Abstand vom Kauf, sofern sich die Immobilie nicht von ihrer besten Seite zeigt.

Die Möbel des Home Stager sind Leihmöbel. Nach erfolgreichem Verkauf holt der Home Stager sie wieder ab. In der Regel werden diese Möbel bis zu drei Monate verliehen. Dieser Zeitraum wird von den meisten Verkäufern gar nicht voll ausgeschöpft, da ihre Immobilie bereits vor Vertragsablauf verkauft ist. Sofern sich ein Verkäufer für einen Home Stager entschieden hat, besichtigt dieser die Immobilie, unterbreitet Vorschläge und erstellt ein detailliertes Angebot über seine Dienstleistung. Erfahrungswerte zeigen, dass die Kosten für ein Home Staging zwischen 1 % und 3 % des Kaufpreises der Immobilie liegen. Bei realistischer Preiseinschätzung der Immobilie ist das ein sehr geringer Aufwand.

Und noch eins: Durch das Home Staging lässt sich oftmals ein höherer Verkaufspreis erzielen, denn am Schluss geht es nicht um den niedrigsten Preis, sondern um den höchsten. Die Zahl der Kaufwilligen nimmt nach der Ausführung des Home Stagings deutlich zu, da die Immobilie sich von den anderen positiv abhebt. Eine hochwertige und neutrale Inszenierung wertet den Gesamteindruck der Räumlichkeiten auf und betont die Vorzüge und Potenziale der Immobilie. Ein guter Makler bietet die Dienstleistung eines Homestagers im Vorgespräch mit dem Verkäufer immer an.

Weitere Informationen hier

Zurück zur Übersicht